Zuiderpark – Frühlingsspaziergang durch einen Den Haager Volkspark

20. April 2024, 14:00 bis 16:00 Uhr

Der 1936 eröffnete Zuiderpark ist heute ein attraktives Naherholungsgebiet südöstlich des Zentrums von Den Haag. Im Rahmen des Stadterweiterungsplans aus dem Jahr 1908 setzte sich der Stadtplaner Hendrik Petrus Berlage dafür ein, am damaligen Rand der Stadt einen großen Park zu errichten. Entworfen wurde der 105 Hektar große Park von den Direktoren des Gartenamtes: Simon Godfried Albert Doorenbos und Pieter Westbroek. Der erste Spatenstich erfolgte 1923.

Heute hat Zuiderpark viele besondere Orte und einen sehr vielseitigen Charakter. Egal, ob Sie sich hier sportlich betätigen möchten, Ihre Kinder gut unterhalten wollen oder Sie sich für Kunst interessieren – hier kommt jeder auf seine Kosten. Die Weitläufigkeit und Größe lädt zum Joggen ein und lässt selbst bei Radfahrern keine Langeweile aufkommen. Zudem gibt es hier einen Fitnessparkour mit verschiedensten Trainingsgeräten oder – von Jugendlichen gern besucht – den Skatepark und die Rollschuhbahn.

Etwas Farbe in die zurzeit wenig kolorierte Landschaft bringen die in leuchtendem Blau lackierten Parkbänke, und auch die Brücken, die über zahlreiche Wasserläufe führen.

Besonders interessant sind natürlich die vielen Kunstwerke, die überall im und um den Park zu finden sind – insgesamt 22 Stück. Gleich beim neuen, architektonisch bemerkenswerten Sportcampus finden Sie außerdem eine sehenswerte Sammlung moderner Statuen und Skulpturen.

Hinweise:

    • Kostenfrei Veranstaltung.
    • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine Anmeldung ist erforderlich.
    • Im Anschluss an den Besuch gehen wir ins Café, um uns über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.
    • Der genaue Treffpunkt wird vor der Veranstaltung bekanntgegeben.

Anmeldung: 


Zurück zur Veranstaltungsübersicht

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner