Gesprächskreis „Kulturbrücken Den Haag – Berlin – Amsterdam“

Mit der Gesprächsreihe „Kulturbrücken Den Haag – Berlin – Amsterdam“ möchte KulturNetz aan Zee eine neue Kulturbrücke schlagen zwischen den beiden Städten in den Niederlanden und der deutschen Hauptstadt. In einem fachlich anspruchsvollen Gesprächskreis wollen wir zurückschauen in die Geschichte der historischen Verbindungen zwischen Den Haag und Berlin beziehungsweise Berlin und Amsterdam. Der Gesprächskreis findet zweimonatlich an einem Dienstag online via Zoom statt. „Kulturbrücken Den Haag – Berlin – Amsterdam“ möchte ein aktives Format sein. Die Teilnehmer werden daher gebeten, sich anhand einer Materialiensammlung in das Thema einzulesen, damit die Diskussion von verschiedenen Standpunkten aus geführt werden kann. Das Format vertritt nicht den Anspruch eines professionellen historischen Gesprächskreises, will jedoch auf gehobenem Niveau gemeinsam interessante Aspekte der deutsch-niederländischen Geschichte entdecken.

Haben Sie Interesse, an unserem Gesprächskreis teilzunehmen? Dann schreiben Sie uns gerne eine E-Mail und wir setzen uns gerne mit Ihnen in Verbindung.

Vorschau

Archiv

Die Themen der bisherigen Gespräche aus der Reihe „Kulturbrücken Den Haag – Berlin – Amsterdam“ wurden jeweils als Beitrag im Online-Magazin „Journal aan Zee“ veröffentlicht:

1) Der Parlamentsfotograf Erich Salomon in Berlin und Den Haag

2) Cox Habbema – niederländische Schauspielerin und Regisseurin am Deutschen Theater Berlin

3) Menno ter Braak und die Postkarte aus Berlin

4) Klaus Mann und „Die Sammlung“

5) Max Liebermann und seine niederländischen Künstlerfreunde

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner