Besuch der Ausstellung „Strike a Pose – Mondriaan en fotografie" im Fotomuseum Den Haag

Am 18. Februar 2023 um 14:00 Uhr

Der Künstler Piet Mondrian war sich von Anfang an bewusst, dass die Fotografie ein mächtiges Werkzeug ist, um sich selbst zu präsentieren. Während seiner gesamten Karriere ließ sich der „Vater der Abstraktion“ regelmäßig in seinem Atelier als ernsthafter Einzelgänger fotografieren. Dass Mondrian auch eine viel lockerere und gesellige Seite hatte, zeigen Momentaufnahmen aus seinem Privatleben, die im Rahmen einer Untersuchung über den Künstler aufgetaucht sind.

In der Ausstellung „Strike a Pose | Mondrian und die Fotografie“ beleuchten siebzig Fotografien die Rolle, die die Fotografie in Mondrians Leben spielte, und bringen seine formellen und informellen Seiten zusammen. Ikonische Porträts berühmter Fotografen werden durch nie zuvor gezeigte Schnappschüsse ergänzt, die einen seltenen Einblick in das Privatleben eines der größten Künstler des 20. Jahrhunderts gewähren.

Wir besuchen gemeinsam die Ausstellung und können bei Interesse noch einen Blick in die anderen Ausstellungen im Fotomuseum werfen.

Internetseite der Ausstellung

Veranstaltungsort:

Fotomuseum Den Haag
Stadhouderslaan 43
2517 HV Den Haag

Hinweise:

    • Der Eintritt in das Museum beträgt 10,00 Euro, mit der Museumjaarkaart ist der Eintritt frei.
    • Keine Rundführung.
    • Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine Anmeldung ist erforderlich.
    • Im Anschluss an den Besuch können wir uns gerne bei Kaffee und Kuchen über die gemachten Erfahrungen austauschen (auf eigene Kosten).
    • Der genaue Treffpunkt wird nach der Anmeldung bekanntgegeben.

Anmeldung:

    Vorname*

    Name*

    E-Mail-Adresse*

    Teilnehmerzahl*

    Datenschutzerklärung einsehen.

    * Pflichtfeld

    Foto: Frenologisch portret van Piet Mondriaan, ca. april 1909 © Alfred Waldenburg, collectie RKD


    Zurück zur Veranstaltungsübersicht

    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner