Das Internationale Büchergericht: Erich Kästner „Drei Männer im Schnee“ (online)

Am 1. Dezember 2021 um 19:00 Uhr

Onlineveranstaltung via Zoom

Die Teilnehmer des Internationalen Büchergerichts besprechen den Allzeitklassiker von Erich Kästner.

Der Millionär Tobler hat unter falschem Namen den zweiten Preis eines Wettbewerbs und einen Aufenthalt in den Bergen gewonnen. Er nimmt seinen Diener dorthin mit, möchte aber inkognito bleiben, um unbemerkt die Menschen dort zu studieren. Im Hotel lernt er den Gewinner des ersten Preises kennen und zwischen den dreien bildet sich schnell eine Freundschaft. Als aber auf einmal die Tochter auftaucht, kommt Dramatik in die Bergidyll.

Hinweise:

    • Kostenfreie Veranstaltung.
    • Anmeldung erforderlich, maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen.
    • Die Zugangsdaten werden nach erfolgter Anmeldung zugesandt.

Anmeldung:

    Vorname*

    Name*

    E-Mail-Adresse*

    Teilnehmerzahl*

    Datenschutzerklärung einsehen.

    * Pflichtfeld

    Foto: Christian Schneider



    Zurück zur Veranstaltungsübersicht.