Dossier No. 2: „Das Leben der Margaretha Geertruida Zelle, genannt Mata Hari‟

In unserem Dossier „Das Leben der Margaretha Geertruida Zelle, genannt Mata Hari‟ möchten wir einige der vielen verfügbaren Materialien zur Verfügung stellen, um selbst auf eine spannende Reise in die Welt der Belle Époque und der Spionage zu gehen.

Die Hinrichtung der „Meisterspionin‟ Mata Hari läutete die dramatisch-romantische Verklärung ihres Lebens ein. Bislang  war ihre Lebensgeschichte Stoff für über 250 Bücher und ein Dutzend Filme.

Die Quellenlage ist jedoch nach wie vor unzuverlässig, basiert doch nur ein Bruchteil dieser Bücher und Filme auf sicheren Quellen oder ist geneigt, sich den tatsächlich historischen Abläufen zu stellen.

Aber machen Sie sich selbst ein Bild!

Zum Leben von Mata Hari

Wikipedia

Mata Hari (Deutsches Historisches Museum)

Mata Hari (Margaretha Geertrudia Zelle; Westfälische Wilhelm-Universität)

Filmische Dokumentation

Die schöne Spionin: Mata Hari – Mythos und Verführerin (48 Minuten)

Artikel

100 Jahre nach ihrer Verhaftung bröckelt ihr Ruf als Meister-Spionin (Focus online, 13. Februar 2017)

Radio / Podcast

„Mata Hari – Tänzerin, Spionin, Justizopfer‟ (SWR2 Wissen Podcast, 27 Minuten)

„Tatort‟ Den Haag

Nieuwe Uitleg in Wikipedia

Nieuwe Uitleg in Monumentenzorg Den Haag

Literatur über Spionage in Den Haag: Willem Decker „Een ronde spionage door Den Haag

Spionage-Spaziergang durch Den Haag

Weitere Informationen

Mata Hari in Berlin

Mata Hari im Fries Museum

Mata Hari als Ballet (Amsterdam, noch bis zum 31.Oktober)